Unterstützen Sie ganz einfach unsere Arbeit!

Online-Shopper aufgepasst: Als AmazonSmile-Nutzer können Sie Rettungshundestaffel Hessen Ost e.V. jetzt auch in der Amazon Shopping-App für iPhone und Android ohne Extrakosten unterstützen!

Folgen Sie einfach diesen Schritten, um AmazonSmile in der App zu aktivieren, dann zählen Ihre App-Einkäufe automatisch und ganz bequem.

1. Öffnen Sie die Amazon Shopping-App auf Ihrem Mobiltelefon.
2. Tippen Sie auf das Menü-Symbol (☰) und dann auf ‚Einstellungen‘.
3. Wählen Sie jetzt ‚AmazonSmile‘ und folgen Sie den Anweisungen um die Aktivierung abzuschließen.

Wir bendanken uns für Ihre Unterstützung!!!

29.10.2019 polizeiliche Sichtung in Mühlheim

Mit großer Freude gratulieren wir Moni mit Samu und Gibbs zu ihrer polizeilichen Überprüfung in der Sparte Mantrailing.
Gleich im Doppelpack, hintereinander weg legte Moni mit ihren beiden Hunden eine tolle Leistung in Mühlheim ab.

Somit besitzt die ARV Rettungshundestaffel Hessen Ost e.V. nun über 3 polizeilich überprüfte und einsatzfähige Personenspürhund-Teams (PSH/Mantrailer).

Wir bedanken uns beim Polizei-Fachbereich Diensthundewesen in Mühlheim und allen Helfern für die Überprüfung. 

Wir wünschen euch viel Erfolg !

09.11.2018 Sparkasse Fulda unterstützt RHS Hessen Ost

Bei der Suche nach Vermissten können eigens dafür ausgebildete Hunde sehr wichtige Unterstützung leisten. 25 bis 30 Mal im Jahr bittet die Polizei daher die Rettungshundestaffel Hessen Ost um Hilfe. Dort gibt es knapp 30 ehrenamtlich tätige Hundeführer, die kontinuierlich mit ihren Tieren trainieren und sie auf den Ernstfall vorbereiten. Das Einsatzgebiet der Rettungshundestaffel umfasst die Landkreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis.

Der Sparkasse Fulda war dieses Engagement eine Spende in Höhe von 500 Euro wert. Matthias Heumüller (2. v. l.), Leiter der Filiale am Fuldaer Buttermarkt, übergab sie stellvertretend an Duchesse und Calea. Beide stellten bei der Scheckübergabe absolute Disziplin unter Beweis. Mit ihnen freuten sichVereinsvorsitzende Christine Zapletal, Volker Müller, Martina Metzner und Armin Erd (von rechts).

Erfolgreicher Einsatz !

+++Einsatz 13/2018+++  04. Juni 2018

Nachdem der Mantrailer von der ARV RHS Hessen Ost in einem Wald gezielt einen Bereich anzeigte, wurden Flächensuchhunde herangezogen. Bereits nach kurzer Zeit konnte die vermisste Person, leicht unterkühlt, aber wohlauf gefunden werden.

Wir bedanken uns für die sehr gute Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte !

 

Prüfungswochenende 14./15.04.2018

14./15. April 2018 Frühjahrsprüfung (Fläche/ Mantrailer) in Schlitz
Am Samstag fand für die HF der ARV RHS Wetterau und ARV RHS Hessen Ost die erste gemeinsame ARV Flächenprüfung statt. Alle Teams mussten 50.000 qm in 30 min bis zu 2 Personen finden und versorgen. Für 8 RH Teams von der ARV RHS Wetterau und 7 RH Teams von der ARV RHS Hessen Ost war es eine Wiederholungsprüfung, die bestanden wurde. Alle 18 Monate muss die Prüfung erneut abgelegt werden.

 

Auch dieses Jahr haben wir Unterstützung von den Maltesern aus Fulda erhalten, sie wurden als geschminkte „Fremdopfer“ ausgelegt. Vielen lieben Dank, es war wiedermal ein realistisch dargestellter Ernstfall !
Sonntag wurde im Bereich Mantrailing geprüft. Wir dürfen Moni mit Gibs zu ihrer ersten bestandenen Mantrailer Prüfung gratulieren. Der Trail wurde bereits 24 h vorher gelegt und hatte eine Länge von 1,9 km im Stadtbereich.
Wir gratulieren allen bestandenen RH Teams !

01./02.09.2017 Flächenprüfung, Fahrzeugübergabe und ARV Ausbildungszentrum für Rettungshunde

Am 1. und 2. September 2017 fand in einem neuen Suchgebiet nahe Schlitz die Herbstprüfung der ARV Rettungshundestaffel Hessen Ost statt. Von 13 gestarteten Prüflingen bestanden 10 mit hervorragenden Leistungen ihre Wiederholungsprüfung, Prüfling Armin mit Yasko bestand zum ersten Mal die RH Prüfung. Wir gratulieren allen 11 geprüften Teams recht herzlich !
Fremde Versteckpersonen wurden vom Team RUD Malteser Petersberg „geschminkt“, so dass den Prüflingen sehr realistisch die Prüfung abverlangt wurde. Jedes Team musste in seinem zugewiesenen Suchgebiet von ca. 50.000 qm bis zu 3  Versteckpersonen innerhalb von 30 min finden und die Erstversorgung übernehmen, Rettungskräfte zur weiteren Versorgung einweisen.
Für die hervorragende Zusammenarbeit mit den Maltesern, die unsere Versteckpersonen realistisch geschminkt haben, möchten wir uns sehr herzlich bedanken. Wir freuen uns sehr, auch zukünftig eng miteinander zu arbeiten.
Den beiden Prüfern aus Baden- Württemberg möchten wir für eine sehr anspruchsvolle Prüfung danken !
Für unsere Helfer, die tatkräftig die Prüfung unterstützten, herzlichen Dank ! Tolles Team !
Nach der Prüfung gab es einen weiteren erfreulichen Termin auf dem Hundeplatz der ARV RHS Hessen Ost. Sven-Uwe Thomas vom ARV Göttingen übergab offiziell ein weiteres Einsatzfahrzeug der Rettungshundestaffel Hessen Ost. Mit diesem Einsatzfahrzeug unterstützt der ARV Göttingen die Mobilität des derzeit einzigen, geprüften und einsatzfähigen Mantrailer (PSH) in Osthessen. Die Mitglieder der Rettungshundestaffel durften Gäste aus verschiedenen Landkreisen begrüßen.

 

06.05.2017 Rettungshundeseminar mit Daniela Neika

Toll war`s !!
Rettungshundeseminar mit Daniela Neika.
Vormittags wurde im Theorieteil Einsatztaktik aufgefrischt, Nachmittags ging es bis in die Abendstunden in unser Suchgebiet in Holzheim (Neukirchen). Nicht nur für neue Mitglieder, sondern auch erfahrenden HF wurde Bekanntes aufgefrischt, auch Neues erarbeitet.
Der Erlös des Seminars geht in voller Höhe an den Verein „Rettungshunde für Nepal e.V.“.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei Daniela, hoffen auf ein baldiges Wiedersehen !
      

29.10.2016 Erfolgreiche Herbstprüfung in Schlitz

Der Prüfungstag begann auf dem Hundeplatz mit der schriftlichen Prüfung, danach folgte die Unterordnung. Dann ging es für alle Teams ins Suchgebiet. Für 5 RH Teams war es eine Wiederholungsprüfung (Fläche), 3 Teams starteten zum ersten Mal. Mit sehr guten Leistungen bestanden alle Teams die Flächenprüfung !
Nachmittags folgte für 3 Teams die Mantrailer Prüfung. Wir dürfen stolz sein, alle 3 MT bestanden ihre Prüfungen. Die Überprüfung durch die Polizei- Fachbereich Diensthundewesen erfolgt in den nächsten Monaten.
Vielen Dank an die Prüfer aus Baden-Württemberg für die anspruchsvolle Prüfung !