01./02.09.2017 Flächenprüfung, Fahrzeugübergabe und ARV Ausbildungszentrum für Rettungshunde

Am 1. und 2. September 2017 fand in einem neuen Suchgebiet nahe Schlitz die Herbstprüfung der ARV Rettungshundestaffel Hessen Ost statt. Von 13 gestarteten Prüflingen bestanden 10 mit hervorragenden Leistungen ihre Wiederholungsprüfung, Prüfling Armin mit Yasko bestand zum ersten Mal die RH Prüfung. Wir gratulieren allen 11 geprüften Teams recht herzlich !
Fremde Versteckpersonen wurden vom Team RUD Malteser Petersberg „geschminkt“, so dass den Prüflingen sehr realistisch die Prüfung abverlangt wurde. Jedes Team musste in seinem zugewiesenen Suchgebiet von ca. 50.000 qm bis zu 3  Versteckpersonen innerhalb von 30 min finden und die Erstversorgung übernehmen, Rettungskräfte zur weiteren Versorgung einweisen.
Für die hervorragende Zusammenarbeit mit den Maltesern, die unsere Versteckpersonen realistisch geschminkt haben, möchten wir uns sehr herzlich bedanken. Wir freuen uns sehr, auch zukünftig eng miteinander zu arbeiten.
Den beiden Prüfern aus Baden- Württemberg möchten wir für eine sehr anspruchsvolle Prüfung danken !
Für unsere Helfer, die tatkräftig die Prüfung unterstützten, herzlichen Dank ! Tolles Team !
Nach der Prüfung gab es einen weiteren erfreulichen Termin auf dem Hundeplatz der ARV RHS Hessen Ost. Sven-Uwe Thomas vom ARV Göttingen übergab offiziell ein weiteres Einsatzfahrzeug der Rettungshundestaffel Hessen Ost. Mit diesem Einsatzfahrzeug unterstützt der ARV Göttingen die Mobilität des derzeit einzigen, geprüften und einsatzfähigen Mantrailer (PSH) in Osthessen. Die Mitglieder der Rettungshundestaffel durften Gäste aus verschiedenen Landkreisen begrüßen.